Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Ausgangspunkt ist dem niederländischen Basisdokument, das ist eine Google-Übersetzung. Wir sind nicht verantwortlich für Übersetzungsfehler.)

Artikel 1. Definitionen
In diesen Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen:
Distribovs: Distribovs B.V., mit Sitz in Zwolle, und alle Unternehmen und Unternehmen, die direkt oder indirekt damit verbunden sind;
Vereinbarung: jede Vereinbarung zwischen Distribuqs und dem Käufer und jede Änderung oder Ergänzung;
Waren: alle wesentlichen Güter, die dem Kunden bei der Erfüllung einer Vereinbarung geliefert werden (werden);
Dienstleistungen: Dienstleistungen, die durch die Verteilung an den Kunden erbracht werden, einschließlich - aber nicht beschränkt auf - Beratung;
Schaden: alle direkten finanziellen Verluste des Kunden, mit Ausnahme von entgangenem Umsatz, Gewinn und / oder anderen Folgeschäden, einschließlich angemessener Kosten für Buchhalter, Rechtsberater und Steuerfachleute für die Feststellung von Schaden und Haftung;
Bedingungen: diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen.

Artikel 2. Anwendbarkeit
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Distributions und dem Kunden, einschließlich der Angebote und Vereinbarungen.
Mit der Annahme eines Angebots von Distribovs akzeptiert der Käufer auch die Anwendbarkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Geltung allgemeiner Geschäftsbedingungen des Kunden wird von Distribovs ausdrücklich abgelehnt.
Abweichungen von und / oder Ergänzungen zu diesen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn und soweit diese von einem autorisierten Vertreter von Distribows ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden. Eine vereinbarte Abweichung oder Ergänzung bezieht sich nur auf die Lieferung, für die sie vereinbart wurde.

Artikel 3. Angebot, Annahme und Bestellungen
Alle Angebote und Angebote, die auf irgendeine Weise von oder im Auftrag von Distribuqs gemacht werden, sind unverbindlich, es sei denn, sie enthalten eine Annahmefrist. Auch Angebote in Prospekten, Preislisten usw. sind unverbindlich. Wenn ein unverbindliches Angebot vom Käufer akzeptiert wird, hat Distribugs das Recht, das Angebot zu widerrufen.
Angebote und Zusagen von Vermittlern, Vertretern und / oder Mitarbeitern, die von Distribovs beauftragt werden, sind nur verbindlich, wenn sie von Distribugs schriftlich bestätigt wurden.
Distribugs ist völlig frei, Bestellungen von einem Käufer zu akzeptieren oder nicht anzunehmen.

Vereinbarungen werden zu dem Zeitpunkt geschlossen, dass (1) Distribows ein Angebot oder eine Bestellung des Kunden schriftlich bestätigt; (2) in dem Moment, in dem Distribugs mit der Ausführung der Vereinbarung beginnt; oder (3) in dem Moment, in dem Distribugs dem Kunden eine Rechnung über den betreffenden Vertrag sendet.
Bestellungen, die von Distributors akzeptiert werden, gelten nur für den Typ und die Marke. Wenn eine Verpackung, ein Design, ein Modell, ein Typ usw. geändert wurde, wurde Distribugs durch Lieferung der modifizierten Verpackung, Ausführung, des Modells, des Typs usw. zum geltenden Standardpreis entladen.

Artikel 4. Lieferung, Gefahrenübergang, Inspektion und Werbung
Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung im Vertriebszentrum von Distribugs. Die zu liefernden Waren gehen auf Kosten und Risiko des Käufers vom Zeitpunkt des Verlassens des Vertriebszentrums.
Wenn und soweit Distri Bugs den Transport der Ware gewährleistet, wirkt es sich nicht auf die Bestimmungen von Absatz 1 dieses Artikels. Die Transportart wird von Distribugs bestimmt. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware am vereinbarten Lieferort zu erhalten und unverzüglich zu entladen.
Wenn Distribows, ob für den Kunden oder nicht, den Transport der Waren organisiert, kann Distribugs die Verpackung, den Transporter und die zu befolgende Route frei wählen. Wenn Distribows auch die Transportversicherung übernimmt, hat dies keinen Einfluss auf die Bestimmungen des Absatzes 1 und der Kunde wird die Waren bei Bedarf zusätzlich versichern.
Ab dem Moment, in dem die Waren auf Kosten und Risiko des Käufers gehen, muss der Kunde eine angemessene Versicherung der Waren gegen alle möglichen Risiken wie Verlust, Diebstahl, Beschädigung und / oder Zerstörung der Waren sicherstellen.
Distribugs hat das Recht, in Teilen zu liefern, wobei in diesem Fall das, was zwischen den Parteien bezüglich dieser Verkäufe vereinbart wurde, für jede Lieferung separat gilt. Distribows ist berechtigt, die jeweilige Teillieferung anteilig in Rechnung zu stellen.
Wird das Datum der tatsächlichen Lieferung auf Wunsch oder vom Käufer verschoben, fordert der Käufer Lieferungen in Teilen und / oder Waren werden nicht abgeholt, so geht das Risiko für die Waren dennoch mit dem Zeitpunkt auf den Kunden über, an dem sich diese Waren befinden die Verwaltungs- und / oder Lagerräume von Distribogs als "Waren des Käufers" wurden identifiziert. Distribows ist dann berechtigt, die Waren dem Käufer in Rechnung zu stellen. Kosten für zusätzlichen Transport, Lagerung, Versicherung und / oder andere zusätzliche Kosten gehen zu Lasten des Kunden.
Der Käufer muss prüfen bei Lieferung der Ware entspricht das Übereinkommen (richtiges Produkt, richtige Qualität, richtige Menge, rechts Ablaufdatum, das Fehlen von Schäden, etc.). Wird die Ware nicht zu dem Abkommen entsprechen, so kann der Käufer nicht berufen, wenn er Bugs Distri davon mit offensichtlichen Mängeln innerhalb von zwei Werktagen nach Lieferung und versteckte Mängel innerhalb von zwei Tagen nach Entdeckung mindestens innerhalb von 7 Tagen nach der Lieferung, schriftlich und motivierte hat Wissen gegeben. Im Übrigen erlischt das Beschwerderecht des Kunden, wenn er nicht ausreichend mit Distribogs zusammenarbeitet.

Prüfung der Begründetheit der eingereichten Beschwerde. Der Kunde gibt Distribows die Gelegenheit, die Waren zu besichtigen.
Änderungen der technischen Erkenntnisse in der Industrie und / oder staatlichen Vorschriften gehen zu Lasten des Kunden. Geringfügige oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen in Qualität, Anzahl, Abmessungen, Farbe, Größe etc. sind kein Reklamationsgrund. Gleiches gilt für Farbunterschiede durch Licht- und / oder Wettereinflüsse.
Rücksendungen werden nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Distribovs angenommen. Die mit Rücksendungen verbundenen Kosten und Risiken gehen auf Gefahr des Kunden.
Distribugs ist nicht verpflichtet, Waren zurückzunehmen, die an einer Probe oder in der Vertriebsabteilung abgeholt wurden. Das Reklamationsrecht erlischt auch, wenn der Kunde seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist oder die Waren in Gebrauch genommen, verarbeitet und / oder verarbeitet wurden.
Geliefert fehlerhaft und oben mit allen verfahrenstechnischen Anforderungen erwähnt, dann Distri Bugs repariert die mangelhafte Ware oder (do) oder ersetzt durch ein nicht defektes Produkt oder den Kredit an den Käufer einen Betrag in Höhe der Beschwerde, das ganz im Ermessen der Einhaltung Distributionen. Distribugs haftet nicht für Schäden, die dem Käufer in Bezug auf fehlerhafte Produkte entstehen.

Artikel 5. Dienstleistungen
Wenn Distribugs dem Kunden Dienstleistungen anbietet, bemüht sich Distribugs, diese Dienstleistungen so gut wie möglich anzubieten.
Der Kunde stimmt zu, dass Distribovs einen oder mehrere Dritte für die Erbringung der Services beauftragen kann. Für Mängel von Dritten, die nicht in der Beschäftigung von Distribugs tätig sind, haftet Distribugs nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Distribovs. Zur Einschaltung von Dritten gehört auch die Befugnis, im Namen des Käufers eine Haftungsbeschränkung durch die betreffenden Dritten zu vereinbaren.

Artikel 6. Lieferfristen
Angegebene oder vereinbarte Lieferfristen können niemals als Deadline angesehen werden. Im Fall von Bugs verspäteter Lieferung Distri zuerst in Verzug nach schriftlicher Mitteilung mit einer weiteren und angemessenen Lieferfrist von mindestens 30 Tagen, während des Kunde vorbehaltlich Reduktion vorgenommen erforderlich.
Sollte der Verzug nach einer Inverzugsetzung eintreten, wird Distribugs mit dem Käufer Rücksprache über die Einhaltung oder Auflösung des Vertrags halten. Schadensersatz kann der Kunde nur verlangen, wenn dies vorher schriftlich vereinbart wurde. Jegliche Schäden, die von Distribogs ausgeglichen werden können, sind niemals höher als der Teil des Rechnungsbetrages, der sich auf die nicht gelieferten, nicht rechtzeitig gelieferte Ware bezieht, nicht richtig oder nicht vollständig.

Artikel 7. Preise, Zahlung und Abrechnung
Die an den Kunden gelieferten Waren und / oder Dienstleistungen werden ebenfalls am Tag der Lieferung zu den Preisen von Distributions für die Waren und / oder Dienstleistungen berechnetausdrücklich wurde ein anderer Preis vereinbart. Ist der Preis um mehr als 10% höher als der ursprünglich vereinbarte Preis, so hat der Kunde das Recht, den Vertrag sofort schriftlich zu kündigen, nachdem der Kunde über die Preiserhöhung informiert wurde. Danach erlischt das Auflösungsrecht. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Vereinbarung aus diesem Grund aufzulösen, wenn die Preiserhöhung das Ergebnis staatlicher Maßnahmen oder Frachtraten ist.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer, Verpackungs- und / oder Verpackungskosten, Entsorgungsgebühren und sonstigen Steuern und Abgaben, die vom Staat zum Zeitpunkt der Lieferung geschuldet werden, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gehen Transport-, Versand- und / oder Portokosten und Kosten im Zusammenhang mit der Versicherung der Waren zu Lasten des Käufers.
Der Kunde ist verpflichtet, Distribows die Verpackungskosten zu erstatten. Die Verpackung wird von Distri Bugs gutgeschrieben Kunden zur Verfügung gestellten, dass der Kunde (1) diese Rückkehr mit dem eigenen Auto Bugs Distri (2) innerhalb eines Jahres nach der Lieferung davon, (3) diese Verpackung des Kunden in Rechnung gestellt und bezahlt, und (4) die Der Kunde hat nach Marke und Inhalt sortiert.
Zahlungen an Distributionen müssen innerhalb von 5 Tagen nach Rechnungsdatum in einer Weise erfolgen, die von Distribogs angegeben wird. Die Lieferung erfolgt nur nach vollständiger Bezahlung, es sei denn, die Parteien haben schriftlich etwas anderes vereinbart.
Die Zahlung erfolgt effektiv in der fakturierten Währung und ohne Begleichung, Disagio oder Suspendierung. Distribows ist berechtigt, Beträge, die der Käufer zu irgendeinem Zeitpunkt hat, zu begleichen, um Beträge zu begleichen, die Distribogs oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen schuldet oder schuldet.
Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb von 5 Tagen nach Rechnungsdatum, spätestens jedoch innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist, gerät der Käufer ohne weitere Inverzugsetzung in Verzug. Im Falle des Verzuges sind sofort fällig alle Zahlungsverpflichtungen des Käufers und der Käufer ist verpflichtet, Distri Bugs von Verzugszinsen auf Beträge gleich der gesetzlichen Zinsen gemäß Artikel 6 zu kompensieren: 119a BW plus zwei (2) Prozentpunkte. Darüber hinaus schuldet der Käufer Distribugs einen Kreditlimitaufschlag in Höhe von 3% des ausstehenden Rechnungsbetrages.
Wenn es gut ist zu befürchten, dass der Kunde seine Verpflichtungen nicht umgehend erfüllt alle Ansprüche von Distri Bugs auf den Kunden sofort fällig und der Käufer auf erstes Anfordern von Distri Bugs einmal ausreichend und den Set von Distri Bugs gewünschter Form der Sicherheit und ggf. verpflichtet Zuschlag für die Erfüllung aller ihrer Verpflichtungen. Solange der Kunde dies nicht beachtet hat, ist Distribugs berechtigt, die Erfüllung seiner Verpflichtungen auszusetzen.
Kommt der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht (rechtzeitig) nach, gehen sämtliche (gerichtlichen und außergerichtlichen) Inkassokosten zu Lasten des Käufers. Die außergerichtlichen Inkassokosten werden nach dem Voorwerk II-Bericht mit mindestens 1.500 Euro berechnet.
Der Käufer kann der Rechnung nur innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich widersprechen. Nach Ablauf dieser Frist gilt der Käufer als mit der betreffenden Rechnung einverstanden.
Zahlungen durch den Kunden oder in seinem Namen dienen nacheinander zur Begleichung der vom Kunden geschuldeten außergerichtlichen Inkassokosten, der Prozesskosten, der VerschuldungZinsen und dann in der Reihenfolge des Alters der ausstehenden Hauptbetrag, unabhängig von der gegenteiligen Angabe des Kunden.

Artikel 8. Eigentumsvorbehalt
Distribovs behält sich das Eigentum an den Waren vor, bis sie vollständig zufrieden sind:
die Dienstleistungen, die der Käufer für alle Waren und / oder Dienstleistungen schuldet, die von Distribugs geliefert werden oder geliefert werden sollen; und
alle Forderungen von Distribovs an den Käufer wegen Nichterfüllung seiner Verpflichtungen durch den Kunden.
Wird der Eigentumsvorbehalt geltend gemacht, hat der Käufer weder Anspruch auf Erstattung der Lagerkosten noch auf ein Zurückbehaltungsrecht.
Wenn der Käufer in Verzug hinsichtlich der Verpflichtungen gemäß Artikel 7, oder wenn Distri Bugs in seiner Meinung, guten Grund zu befürchten, dass der Käufer seine Verpflichtungen nicht nach kommen, mit dem Titel Distri Bugs, die Dinge zu sammeln (do) zurück Haar-Accessoires von wo sie sich befinden. Der Kunde räumt hiermit Distribovs in diesem Fall eine unwiderrufliche Genehmigung ein, die an oder für den Käufer genutzten Räume einzutragen. Falls der Kunde mit den Bestimmungen dieses Absatzes auf erste Anforderung fehlschlägt, wird der Kunde zu Distri Bugs verwirken eine sofort fällige Vertragsstrafe in Höhe von 10% davon durch den Kunden Bugs pro Tag betragen Distri.
Der Käufer ist berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren weiter zu veräußern oder zu verwenden, wenn und soweit dies erforderlich ist, ausschließlich im Rahmen der normalen Geschäftsführung. Im Falle eines Verkaufs ist der Käufer verpflichtet, diese Waren auch und nur unter diesem Eigentumsvorbehalt und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieses Artikels zu liefern. Eine Ausnahme gilt für den Fall des Konkurses oder der Zahlungseinstellung des Käufers. In diesem Fall ist der Weiterverkauf im normalen Geschäftsgang nicht gestattet. Der Käufer ist nicht berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren an Dritte oder als Sicherheit im weitesten Sinne an Dritte zu verpfänden und / oder ein darauf beschränktes Recht zu begründen.
Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unter Eigentumsvorbehalt geliefert zu speichern sorgfältig und als erkennbares Eigentum von Distri Bugs und sicherzustellen, dass sie ausreichend gegen alle Unternehmen und andere Risiken (einschließlich - jedoch nicht darauf beschränkt - Feuer, Diebstahl, Überschwemmung, Explosion, etc.). Auf erste Anfrage von Distribugs wird der Käufer Kopien von Distribugs mit den anwendbaren Versicherungspolicen, einschließlich des Nachweises der rechtzeitigen Prämienzahlung, zur Verfügung stellen.
An den gelieferten Waren, die durch Bezahlung im Eigentum des Kunden übergeben werden - oder verarbeitet werden - und sind nach wie vor im Besitz des Käufers, setzt sich der Käufer diese Leistung von Distri Bugs versprechen als Sicherheit für die Erfüllung der Forderungen, andere als die in Absatz 1 dieses Artikels (einschließlich - jedoch nicht beschränkt auf - zukünftige Ansprüche), die Distribovs möglicherweise an dem Kunden haben oder erwerben. Auf erste Anfrage von Distribovs wird der Kunde die Waren, die unter dieses Pfandrecht fallen, an Distribugs übergeben, um eine Faust zu realisieren. Absatz 3 dieses Artikels gilt entsprechend.
Der Kunde ist außerdem verpflichtet, auf erste Anfrage von Distribugs:

Die Forderungen des Kunden an die Versicherer in Bezug auf die in diesem Artikel genannten Waren an die Distributors zu verpfänden; und / oder
Verpfändung aller Forderungen des Kunden an seine Schuldner bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Waren an den Vertrieb; und / oder
Andere Möglichkeiten, um mit allen zumutbaren Maßnahmen Distri Bugs zu kooperieren will, um seine Interessen zu schützen und / oder Rechte, sofern die Maßnahmen Kunde nicht unverhältnismäßig in dem Geschäft nicht stört.

Artikel 9. Garantie
Distribugs gewährt keine andere oder umfangreichere Garantie auf Waren als die Garantie seiner Lieferanten und / oder Hersteller für das entsprechende Gut.
Von einem Lieferanten und / oder Hersteller nicht gut im Allgemeinen zur Verfügung gestellt garantieren, dann garantiert Distri Bugs, dass auf die guten Eigenschaften, die von ihnen während eines Zeitraums nach dem Kauf erwartet werden können, die für solche Produkte sinnvoll ist. Diese Frist wird in keinem Fall 6 Monate überschreiten. Die Garantie gilt nur im normalen Gebrauch, in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften für das entsprechende Gut. Sollte sich innerhalb dieser Garantiezeit herausstellen, dass das Gut defekt ist, wird der Kunde es an Distribugs zurücksenden. Distribugs ist verantwortlich für die Reparatur oder den Austausch des defekten Gutes. Mehr als das wird Distribugs nicht behalten. Unter keinen Umständen ist Distribogs haftbar für die Zahlung einer Entschädigung aufgrund der möglichen Fehlerhaftigkeit der Waren während der Garantiezeit.
Durch die Durchführung von Reparatur- und / oder Änderungsarbeiten an einem Produkt ohne die schriftliche Genehmigung von Distribogs erlischt jeglicher Garantieanspruch. Gleiches gilt, wenn Waren nicht wie vorgeschrieben behandelt und / oder gereinigt werden.
Beim Weiterverkauf von Waren übernimmt der Käufer keine Garantie gegenüber Dritten, die über die in diesem Artikel genannten hinausgeht.
Für die Dienste wird keine Garantie übernommen. Für Naturprodukte wird keine Garantie übernommen, sofern die Ware dem betreffenden Naturprodukt inhärent ist. Für Holz was das betrifft, beispielsweise kleine Risse, Spalten und Risse, Harzkerne, Bürste, kleine und / oder herkömmliche Farbdifferenz und anormale Venen.

Artikel 10. Platzierung / Montage
Wenn vereinbart wird, dass Distriport Bugs Platzierung gewährleistet / Ist Montag, dann alle andere Aktivitäten (einschließlich - jedoch nicht darauf beschränkt, - Schneiden, Brechen, Mauerwerk, Beton, Putz, Sanitär, Strom, Gas -, Lackierung, Zentralheizung, Gerüstbau und Zimmerei) auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Das gleiche gilt für eine mögliche Befestigungsmittel zur Verfügung zu stellen, Regelwerk und anderen Bestimmungen, die für die Montage / Platzierung zu verstehen notwendig sind, und die nicht explizit in der angenommenen Angebot erwähnt. Der Kunde gewährleistet auch die rechtzeitige Anforderung und Zahlung der erforderlichen Genehmigungen.
Sofern nichts anderes schriftlich vereinbarten Preis für die Installation vereinbart / Montag berücksichtigt nur Arbeit und Lieferung während der normalen Geschäftszeiten, ohne Unterbrechung, unter normalen Bedingungen, in Anwesenheit des Kunden, an einem Ort, leicht zugänglich, sicher und durch asphaltierte und befestigte Zufahrtsstraßen gut erreichbar. Wenn all diese Bedingungen nicht erfüllt werden oder wenn es andere besondere Umstände gibt, die die Lieferung oder Montage / Installation zu einer zusätzlichen Zeit machen, werden zusätzliche Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt. Unter besonderen Umständen wird auch die Situation verstanden, in der nicht geliefert werden kann, weil der Kunde seine Verpflichtung zum Abheben gegen Barzahlung (falls vereinbart) oder andere Gründe, die tatsächlich nicht geliefert werden können, wie Abwesenheit des Käufers oder seines Vertreters, nicht erfüllen kann .
Der Kunde hat auf eigene Kosten einen abschließbaren Trockenlagerplatz für Werkzeuge, Güter und Materialien zu organisieren. Darüber hinaus wird der Kunde geeignete Wohnungen, geeignete Stromversorgungen (220 / 380V) am Arbeitsplatz sowie Wasser und Licht und andere gesetzlich vorgeschriebene Einrichtungen bereitstellen.
Der Käufer hat auf eigene Rechnung und Gefahr sicherzustellen, dass
das Montage- / Montagepersonal kann unter normalen Umständen seine Arbeit verrichten, in dem Moment, in dem es mit ihnen beginnen möchte, ungehindert durch Hindernisse, und kann ununterbrochen fortfahren, entsprechend der von ihm bestimmten Reihenfolge;
das Montage- / Montagepersonal kann Arbeiten während der normalen Arbeitszeit ausführen oder - wenn dies auf Wunsch des Kunden schriftlich vereinbart wurde - außerhalb der normalen Arbeitszeiten; und
Die Baustelle erfüllt alle Sicherheitsanforderungen und alle notwendigen Vorkehrungen wurden getroffen. Wenn sich der Kunde in Verzug befindet, gehen alle zusätzlichen Kosten (einschließlich zusätzlicher Reise- und Unterbringungskosten) und Schäden an Distribours zu Lasten des Käufers. Dies schließt ausdrücklich die Situation ein, dass das Montageteam wegen der beim Kunden aufgetretenen Verzögerung keine geplante nachträgliche Montage durchführen kann.
Der Kunde ist zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Arbeiten am Installationsort anwesend und überprüft sofort, ob die Arbeiten ordnungsgemäß ausgeführt wurden. Beanstandungen nach dem Ausscheiden des / der Montage- / Montagemitarbeiter / in werden nicht berücksichtigt, es sei denn, der Kunde weist nach, dass er den Mangel zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Arbeiten nicht vernünftig entdeckt haben konnte.
Platzierungs-, Montage- und / oder Installationskosten müssen im Voraus bezahlt werden. Können diese Kosten nicht im Voraus festgestellt werden, ist der Käufer verpflichtet, eine von Divrogs im Voraus zu zahlende Anzahlung zu leisten.




Artikel 11. Haftung, höhere Gewalt und Befreiung
Im Falle einer mangelhaften gelieferten Ware beschränkt sich die Haftung von Distribogs auf die Erfüllung der Garantie gemäß Artikel 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
In allen anderen Fällen (einschließlich der Situation, in der Distribags Services und / oder Distribogs aus irgendwelchen Gründen ihre Gewährleistungsverpflichtungen nicht erfüllen) ist die Haftung von Der Vertrieb beschränkt sich auf den Ersatz von Schäden, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seiner Mitarbeiter zurückzuführen sind. Distribugs haftet nicht für andere Schäden, gleich welcher Art und in welcher Form auch immer.
Distri Bugs haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit auftretenden durch Distri Bugs (oder Distri Bugs Vermittler, Agenten und Mitarbeiter) herausgegebenen Mitteilungen, Erklärungen oder Beratung im weitesten Sinne, einschließlich (ohne Einschränkung) in Bezug auf Last, Entladen, Transport, Lagerung, Lagerung, Verwendung, Zusammensetzung und / oder Eignung von Waren, die der Käufer oder Dritte an den Käufer geliefert haben.
In keinem Fall ist Distribows verpflichtet, einen höheren Betrag zu zahlen, als sie von ihren Versicherern in Bezug auf den Schaden, für den sie haftbar gemacht wird, zu erstatten, der durch ihr eigenes Risiko im Rahmen dieser Versicherung erhöht wird. Wenn die Versicherer zu zahlen sinken oder der Schaden nicht durch eine Versicherung gedeckt ist, um Schäden die Haftung von Distri Bugs begrenzt ist auf ein Maximum des Nettorechnungswertes der Lieferung / Leistung, aber in jedem Fall zu einem Maximum von 10.000 €, -.
Distri Bugs schreibt vor, alle rechtlichen und vertraglichen Verteidigungsmittel, die es seinen abzuwenden kann persönliche Haftung gegenüber dem Kunden anrufen, auch im Namen der Mitarbeiter, nicht-Mitarbeiter für deren Verhalten Distri Bugs wäre geeignet, die nach dem Recht und die Lieferanten von Distri Bugs.
Die Haftung von Distribogs gegenüber dem Käufer erlischt nach Ablauf von 3 Jahren nach (1) der Lieferung der Waren an den Käufer; und / oder (2) die Dienstleistungen für den Käufer wurden abgeschlossen.
Distribags haftet nicht für Verspätung, Nichtlieferung oder Falschlieferung als direkte oder indirekte Folge höherer Gewalt. Durch höhere Gewalt wird unter anderem verstanden jeder Umstand außerhalb des Willens und der Kontrolle von distri Bugs zu verstehen, die die normale Ausführung des Vertrages verhindert oder so schwierig, dass es nicht zugemutet werden kann Bugs, wie unter anderem Streik, Krankheit und / oder übermäßige Fehlzeiten Distri, Mangel jeder Person, Rohstoffe und / oder Material, staatliche Maßnahmen einschließlich Import und Export Aktion, Schwächen, auf der Seite der durch Distriborg Bugs beteiligt dritte (einschließlich Lieferanten), Mängel und / oder Schäden an den Produktionsmitteln, Transportbarrieren und / oder Störungen im Verkehr usw. Distributionen können sich auch auf höhere Gewalt berufen, wenn der Umstand, der die höhere Gewalt verursacht hat, aufgetreten ist, nachdem Distribugs liefern musste.
Ungeachtet die Parteien weitere Rechte majeure entweder Partei das Recht, die Vereinbarung für den nicht erfüllten Teil der höheren Gewalt zu beenden, nach einem Monat andauert, ohne dass die Parteien auf beiden Seiten wird auf eine Entschädigung statt. Artikel 4 Absatz 5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt entsprechend.


Artikel 12. Geistiges Eigentum
Alle Dokumente, Verkaufsordner, Bilder, Zeichnungen, Angebote, Spezifikationen, Designs usw., die dem Kunden von Distribugs zur Verfügung gestellt werden, bleiben Eigentum von Distribovs. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Ware für einen anderen als den dem Käufer zur Verfügung gestellten Zweck zu verwenden.
Der Käufer ist nicht berechtigt, die im vorigen Absatz genannten Dokumente oder die darin enthaltenen oder anderweitig dem Käufer bekannten Daten an Dritte weiterzugeben, Zugang zu ihnen zu gewähren und diese Dokumente unverzüglich auf erste Anfrage von Distribugs zurückzugeben, ohne Kopien davon zur Verfügung stellen zu müssen. behalte es.
Im Falle einer unautorisierten Verwendung der Dokumente - einschließlich Expresszeichnungen, Spezifikationen, Angeboten, Entwürfen usw. - ist der Kunde verpflichtet, Distribogs alle Schäden zu ersetzen, die er erleidet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, entgangenen Umsatz / Gewinn und die Kosten für die Erstellung der entsprechenden Entwürfe, wenn diese ausschließlich für den Käufer bestimmt sind.

Artikel 13. Auflösung
Wenn der Kunde nicht, nicht richtig oder rechtzeitig, Verpflichtungen, die sich aus der Vereinbarung ergeben, sowie im Falle des Konkurses, der Aussetzung der Zahlung, der Zwangsverwaltung, der Einstellung oder der Liquidation des Unternehmens des Kunden, erfüllt nach eigenem Ermessen, ohne Verpflichtung zur Zahlung von Schadensersatz und unbeschadet seiner weiteren Rechte, die Vereinbarung ganz oder teilweise aufzulösen oder die weitere Ausführung der Vereinbarung auszusetzen. Darüber hinaus werden alle Forderungen gegen Distributionen gegen den Käufer in diesen Fällen sofort fällig.
Im Falle einer Auflösung ist der Kunde verpflichtet, Distribogs für den Schaden zu entschädigen, der ihm dadurch entsteht, dass der Schaden mindestens dem Betrag der Raten entspricht, die bereits auf dem entsprechenden Vertrag bezahlt wurden.

Artikel 14. Umwandlung, Erklärung und Änderung der Adresse
Wenn und soweit auf Grund von Zumutbarkeit und Billigkeit oder der Unzumutbarkeit einer Bestimmung in diesen Bedingungen nicht geltend gemacht werden kann, ist diese Bestimmung hinsichtlich Inhalt und Umfang so weit wie möglich der entsprechenden Bedeutung zuzuordnen, damit an sie appelliert werden kann. fertig.
Die Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen.
Wenn Distribugs zu keiner Zeit die strikte Einhaltung einer dieser Bedingungen verlangt, bedeutet dies nicht, dass Distribugs auf das Recht verzichtet, jederzeit strikte Einhaltung zu verlangen.
Der Käufer ist verpflichtet, Distribovs Änderungen der Adresse unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Waren, die an die Adresse des Kunden geliefert wurden, die Distribovs zuletzt bekannt war, gelten als vom Käufer erhalten.

Artikel 15. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht
Das niederländische Recht gilt für alle Rechtsbeziehungen zwischen Distribovs und dem Käufer. Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechts ist ausdrücklich ausgeschlossen.
Das Gericht in Zutphen ist auch berechtigt, Streitigkeiten zwischen Distribuqs und dem Kunden zu erkennen.

Artikel 16. Kaution
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden bei der Handelskammer Zwolle eingereicht und werden auf erste Anfrage des Käufers kostenlos versandt.



(Unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen.)
© 2018 - 2020 distribugs | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore
Diese Website benutzt Cookies. Weitere Informationen Akzeptieren
Was ist ein Cookie ? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei , die auf Ihrem Computer gesendet wird. Wenn Sie eine Webseite besuchen Sowohl diese Website und andere Parteien können Cookies platzieren . Was sind Cookies verwendet? Diese Website verwendet Cookies , um zu verbessern. Benutzerfreundlichkeit und Performance der Website Mittels Cookies stellen wir sicher, dass Sie sind nicht immer empfangen die gleichen Informationen , wenn Sie unsere Website besuchen , oder geben . Cookies machen das Surfen im Ort so viel angenehmer. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Diese Website benutzt persistenten Cookies und Session- Cookies. Permanente Cookies : Ermöglicht die Website kann Ihren Wünschen eingestellt werden. Zum Beispiel, um Ihre Zustimmung zu Cookies zu erinnern. Als Ergebnis , werden Sie nicht haben, um so wiederholen Sie Zeit sparen und einfach navigieren Sie durch den Online-Shop . Ihre Einstellungen Permanente Cookies können über die Einstellungen Ihres Browsers entfernt werden. Session-Cookies : Mit einem Session-Cookie , können wir sehen , welche Teile der Website, die Sie diesen Besuch angesehen haben. Wir können daher dem Surfverhalten unserer Besucher wie möglich. Webshop anpassen Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Mit dem spezifischen Zweck dieser Website setzt Cookies ? Diese Website setzt Cookies aus folgenden Gründen : Einkaufswagen (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, welche Produkte in Ihrem Warenkorb. Ohne diese Cookies , können Sie keine Artikel in Ihrem Warenkorb zu bestellen oder . Plätzchen- Auswahl (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, dass Sie mit dem Setzen von Cookies unsere Zustimmung gegeben haben . Google Analytics ( Tracking-Cookie ) : Messen Sie, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden haben und Berichte in Versuch, Einblick zu gewinnen hier zu verwenden. Google AdWords ( Tracking-Cookie ) : Wir messen, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden zu verwenden. Wir nutzen dieses Wissen, um zu verbessern. Unsere AdWords-Kampagnen Facebook (Social Media -Cookie ): Diese Cookies ist es, "wie" unserer Facebook- Seite möglich . Diese Taste funktioniert durch Code von Facebook selbst stammt . Twitter (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist möglich, unsere Twitter-Seite verfolgen. Diese Taste funktioniert durch Code, der von Twitter selbst stammt . AddThis (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist es möglich, via Facebook , Twitter, Hyves und diversen anderen Social Media Websites unserer Inhalte zu teilen. Affiliate-Marketing (Marketing -Cookies) : Wir verwenden diese Cookies , um sie für ihren Beitrag zu den Vertriebspartnerseiten(Affiliates , wie Daisycon , Tradetracker und Cleafs ) belohnen. Bewertungsportale (Marketing -Plätzchen ) : Wir möchten von den Kunden beurteilt werden. Wir verwenden eine Überprüfung vor Ort, wie beispielsweise The Feedback Company . Diese Orte Cookies für den ordnungsgemäßen Betrieb . Wie kann ich oder Cookies löschen? Im Allgemeinen können Cookies verwaltet, bearbeitet und gelöscht werden von Ihrem Browser . Mehr Informationen ein-und ausschalten und Cookies in den Anweisungen und / oder mit der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.